Yorck Kinogruppe verstärkt Theaterleiterteam

Neue Kinoleiter für das delphi LUX und das Kino International

(January 10, 2017) – Im Frühsommer 2017 eröffnet die YORCK KINOGRUPPE das delphi LUX mit sieben Sälen in der Berliner City West. Dessen Leitung wird Wolfgang Döllerer übernehmen, der seit Anfang des Jahres für die Yorck-Kino GmbH tätig ist und entsprechend auch die finale Bau- und Ausstattungsphase vor der Eröffnung des Hauses begleiten wird. Mit der Berliner Kinolandschaft ist Wolfgang Döllerer, der bereits in mehreren Filmtheatern in Deutschland (Bonn, Mainz und Berlin) als Theaterleiter verantwortlich zeichnete, u.a. durch seine bisherige Tätigkeit als Theaterleiter des Kinos in der KulturBrauerei (CineStar-Gruppe) bestens vertraut. Weiterhin war er mehrere Jahre im Zuge der bundesweiten Kinodigitalisierung für das deutsch-französische Unternehmen Ymagis Deutschland aktiv. „Mit seiner Erfahrung ist Wolfgang Döllerer eine große Bereicherung für uns und wir freuen uns darauf, mit ihm das delphi LUX als zukunftsweisendes Arthouse-Kino auf den Weg zu bringen.“, erklärt Dr. Christian Bräuer, Geschäftsführer der Yorck-Kino GmbH.

Mit Tobias Overkämping stößt ein weiterer kinoerfahrener Mitarbeiter zur Berliner Arthouse-Gruppe. Er übernimmt die Kinoleitung des Kino International. Der studierte Medienwissenschaftler war zuvor in der Geschäftsführung im Broadway Filmtheater Trier tätig und ist zukünftig für alle Belange des Tagesgeschäftes im Premierenhaus am Alexanderplatz zuständig.

Die YORCK KINOGRUPPE ist mit 12 Filmtheatern der größte Kinobetreiber der Hauptstadt und im Verbund mit seinen Münchner, Dresdener und Hamburger Partnerhäusern einer der größten und renommiertesten Arthouse-Programmdispositionsverbünde Europas.  Mit der Eröffnung des delphi LUX am Zoo erhält die auflebende  Berliner City West einen neuen kulturellen Mittelpunkt. Als junges, umtriebiges Schwesterhaus des traditionsreichen Delphi Filmpalast wird das delphi LUX in seinem Programm nicht nur ein ausgewähltes Arthouse-Programm zeigen, sondern auch den in Charlottenburg lange vermissten Raum für Originalfassungen mit Untertiteln, Festivals, Kreative und filmischen Nachwuchs bieten.

Das Kino International ist eines der wichtigsten Berliner Premierenhäuser und jährlich Spielort der Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Send this to friend